Warum Omsk?

Omsk liegt im Zentrum des westsibirischen Tiefland am Ufer des ruhigen Flusses Irtysch. Deshalb gibt es in Omsk keine Naturkatastrophen: Überschwemmungskatastrophen, Wirbelstürme, Erdbeben im Vergleich zu anderen Regionen des Russlands.

Omsk liegt im zentralen Teil Russlands. In Omsk gibt es viele Sonnentage – ca. 2100 Stunden im Jahr. Wir haben Kontinentalklima (Landklima). Durchschnittliche Temperatur ist im Winter -20°C, im Sommer +22°C. Die extreme Temperatur kann -35°C im Winter und +35°C im Sommer erreichen.

Die Lebensmittel- und Transportkosten sind viel niedriger in der Stadt Omsk als in Moskau und St. Petersburg.

Warum OmGUPS?

Die Studien- und Unterbringungskosten sind in der Stadt Omsk viel niedriger als in Moskau, St. Petersburg, Tomsk und Nowosibirsk.

Der Campus der OmGUPS befindet sich im Zentrum von Omsk. Auf dem bewachten Universitätscampus befinden sich Lehrgebäude, ein Übungsplatz mit funktionsfähiger Eisenbahntechnik, Wohnheime, eine Mensa, ein medizinisches Versorgungszentrum, ein Unterhaltungszentrum sowie Sporthallen und -plätze. Das Mittagessen in der Mensa kostet etwa 150 Rubel. Die Wohnkosten betragen in einem Zwei- oder Dreibettzimmer ab 800 Rubel pro Monat.

campus.JPG